Vom 21. – 23.6. fand auf dem Flugplatz des Fliegerclubs Schönebeck e.V. das Familienwochenende „Fliegen mit Köpfchen“ statt. 18 Teilnehmer (9 Familien) nahmen daran teil. Nach einer kurzen theoretischen und praktischen Einweisung in die Segelfliegerei konnte jeder einen kurzen Schnupperflug machen. Neben dem Twin Astir (’66‘) wurde auch die DG505 der ‚Harzfalken‘ (‚AY‘) genutzt. Der Wettergott war wohlgesonnen und brachte nicht nur tagsüber gute Thermik, sondern später auch beeindruckende nachtleuchtende Wolken. Nebenbei wurde noch das Ringheiligtum Pömmelte besucht. Ausserdem wurden die von den Kindern und Jugendlichen im Workshop gebauten Modellflugzeuge aus Balsa-Holz (Mini-UHUs) geflogen. Die Modellflieger des Fliegerclubs führten ein Lehrer-Schüler-Modell vor. Am Sonntag gab es dann noch Theorieunterricht für die Teilnehmer. Abends wurde traditionell gegrillt und gefeiert.

          

X